top of page

E-AUTOMATION

Die Elektro-Automatisierung wird zweifellos eine immer wichtigere Rolle in unserer Zukunft einnehmen, da der Strombetrieb an Bedeutung gewinnt. Von der nachhaltigen Energieversorgung über die Industrie 4.0 bis hin zur Elektromobilität und dem täglichen Leben, werden strombetriebene Systeme unsere Welt verändern.

GTech_Inverteranlage_17.jpg

Die vierte industrielle Revolution oder Industrie 4.0 wird von der Elektro-Automatisierung maßgeblich geprägt sein. Mit fortschreitender Digitalisierung, Vernetzung und Verstromung wird die automatisierte Montage von elektronischen und/oder elektrorelevanten Teilen noch wichtiger. Die Elektromobilität gewinnt zunehmend an Bedeutung für Beruf und Freizeit: Elektro-Automatisierung spielt eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung und Produktion von Elektrofahrzeugen.

Wir bieten innovative Lösungen, die für ein breites Spektrum der E-Automatisierung anwendbar sind und die Montageautomation von sensiblen Elektrokomponenten maßgeblich beeinflussen. Durch präzise Steuerung, die Einbindung neuer Technologien und schnelle Reaktionszeiten gewährleisten wir eine optimale Leistungsentfaltung für eine reibungslose Serienproduktion.

E-AUTOMATION

E-Automatisierung

Technische Sauberkeit

Sauberkeit spielt eine entscheidende Rolle, insbesondere in hochautomatisierten Prozessen der Elektro-Automatisierung. Wir verstehen die Bedeutung einer makellosen Produktionsumgebung und bieten Lösungen, die höchste Qualitätsstandards erfüllen. Durch den Einsatz von speziellen Filtersystemen, Reinraumkonzepten und Überwachungssystemen sorgen wir für eine optimale Reinheit in Ihren Fertigungsanlagen.

ESD (Electrostatic Discharge)

Der Einsatz von ESD-Maßnahmen ist von entscheidender Bedeutung, um empfindliche elektronische Komponenten vor Schäden durch elektrostatische Entladungen zu schützen. In der Elektro-Automatisierung bieten wir umfassende Lösungen für den effektiven ESD-Schutz. Durch die Implementierung von ESD-geschützten Arbeitsplätzen, speziellen Ableitungs- und Erdungssystemen sowie Schulungen und Richtlinien für das Personal gewährleisten wir eine sichere Handhabung von empfindlichen Bauteilen und Systemen.
GTech_Inverteranlage_12.jpg
Technische Sauberkeit
ESD
GTech_Inverteranlage_14.jpg

E-AUTOMATION

Pressfit Technology

Die Pressfit-Technologie hat sich als zuverlässige Verbindungsmethode für elektrische Komponenten etabliert, die sich vor allem durch den Wegfall der Lötstellen-Kontrolle auszeichnet. Durch präzise Pressvorgänge gewährleisten wir eine sichere und dauerhafte Verbindung von Steckverbindern, Leiterplatten und anderen elektrischen Bauteilen.

Ein- & Zwei-Komponenten

Mit Ein-Komponenten- und Zwei-Komponenten-Materialien können verschiedene Eigenschaften wie Haftung, Festigkeit, Elastizität und chemische Beständigkeit gezielt eingestellt werden. Dies ermöglicht eine maßgeschneiderte Anpassung an die Anforderungen der elektrischen Bauteile und Systeme. Durch den automatisierten Einsatz dieser Komponenten wird die Produktionszeit verkürzt, die Fehlerquote minimiert und die Qualität der Endprodukte verbessert. Zudem eröffnen 1K- und 2K-Komponenten neue Möglichkeiten für innovative Designs und technische Lösungen in der Elektro-Automatisierung.
Pressfit Technology
1K-&2K-Materialien

E-AUTOMATION

Verschraubung

Die Verschraubung spielt eine essenzielle Rolle in der Elektro-Automatisierung, da sie eine mechanisch sichere und zuverlässige Verbindung von einzelnen Komponenten gewährleistet. Die Verbindungskomponenten müssen die erforderliche Zugfestigkeit aufweisen, um den auftretenden Belastungen standzuhalten. Gleichzeitig ist es wichtig, die richtige Anzugskraft anzuwenden, um eine optimale elektrische Leitfähigkeit zu gewährleisten, ohne die Komponenten zu beschädigen. Die Verschraubungstechnik trägt somit dazu bei, Störungen im elektrischen System zu minimieren, eine optimale Leistung zu gewährleisten und letztendlich eine sichere und effiziente Automatisierung zu ermöglichen.

Optische Kontrolle (Kamera)

Die Integration von Kamerakontrollsystemen in die Elektro-Automation bietet eine Vielzahl von technischen Vorteilen. Diese fortschrittliche Technologie ermöglicht die visuelle Erfassung und Analyse von Prozessen und Komponenten in Echtzeit, was zu einer erheblichen Steigerung der Effizienz und Qualität führt. Ein wesentlicher Vorteil der Kamerakontrolle mit hochauflösender Technik ist die präzise Inspektion von elektrischen Bauteilen und Verbindungen. Zusammenfassend ermöglicht die Kamerakontrolle in der Elektro-Automation eine präzise Inspektion, Überwachung und Analyse von Prozessen und Komponenten. Das steigert wiederum die Qualität, sorgt für höhere Effizienz und reduziert Ausfallzeiten.
GTech_Inverteranlage_04.jpg
Verschraubung
Optische Kontrolle (Kamera)
GTech_Inverteranlage_11.jpg

E-AUTOMATION

Laserschweißen

Diese fortschrittliche Schweißmethode bietet Präzision, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit. Ein entscheidender Vorteil des Laserschweißens ist seine präzise Fokussierbarkeit. Der Laserstrahl kann auf sehr kleine Bereiche konzentriert werden, wodurch das Schweißen von filigranen oder komplexen Elektrokomponenten ermöglicht wird. Dies führt zu sauberen, hochqualitativen Schweißnähten, die minimale Wärmeeinwirkung auf umliegende Bereiche haben.Die schnelle Schweißgeschwindigkeit 
reduziert Produktionszeiten und steigert die Gesamtproduktivität erheblich. Die berührungslose Natur des Laserprozesses minimiert den Verschleiß von Werkzeugen und verringert den Bedarf an Nachbearbeitung. Schließlich bietet das Laserschweißen eine hervorragende Kontrolle über den Energieeintrag, was zu minimaler Verformung der Werkstücke führt.

Cured in place

Die Technologie "cured in place" (CIP) bezieht sich auf einen Prozess, bei dem 1K-Materialien - normalerweise ein Polymer oder Harz - mit Düsen aufgetragen und vor Ort ausgehärtet oder polymerisiert wird. Dies geschieht in der Regel durch Wärme, Licht oder chemische Reaktionen, um das Material in einen festen Zustand zu überführen. Durch die präzise Steuerung der Aushärtungsbedingungen, wie Temperatur und Aushärtungszeit, kann eine gleichmäßige und zuverlässige Isolationsschicht erzeugt werden. Dies führt zu einer verbesserten Isolationsintegrität und -leistung, was die Sicherheit und die langfristige Zuverlässigkeit der elektrischen Systeme sicherstellt.
Laserschweißen
Cured in Place

E-AUTOMATION

Temperaturkonditionierung (TIM)

Thermal Interface Material (TIM) spielt eine entscheidende Rolle in der Elektro-Automation, indem es die Wärmeableitung und Temperaturkontrolle in elektronischen Bauteilen wie Mikroprozessoren, Leistungstransistoren und Leiterplatten verbessern. Lücken oder Spalten zwischen Bauteilen werden durch Pads oder Fluide gefüllt und ermöglichen dadurch eine bessere Wärmeübertragung, reduzieren Hotspots und verhindern Überhitzung, die die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer der Geräte beeinträchtigen könnten. Ein besonderes Merkmal bei der Elektro-Automation von GTech spielt die punktgenaue Wärmeabgabe durch ein Heizelement: das Powermodul und Aluminiumgehäuse werden darüber gezogen und punktgenau erwärmt, um das Aufbringen des TIM-Pads durch Roboterarm und Kamerakontrolle zu optimieren, ohne Abgabe von ungünstiger Strahlungswärme an andere Komponenten.
GTech_Inverteranlage_09.jpg
Temperaturkonditionierung

Ihre Ansprechpartner

GTech_JosefGebeshuber_1500px.jpg

Josef
Gebeshuber

geschäftsführender
Gesellschafter / CEO

gejo@gtech.at
+43 75 88 | 61992 0

GTech_DominikExel_01_mont_1500px.jpg

Dominik
Exel

Verkauf

exdo@gtech.at

+43 75 88 | 61992 196

GTech_StefanRohrauer_1500px.jpg

Stefan
Rohrauer

Verkauf

rost@gtech.at

+43 75 88 | 61992 131

bottom of page